Kundenbeirat

Unsere Kundinnen und Kunden stellen naturgemäß eine ganz wesentliche Stakeholdergruppe dar. Für sie haben wir unser nachhaltiges, faires, transparentes und mit einzigartigen Vor-teilen ausgestattetes Geschäftsmodell entwickelt.

Es ist uns daher auch ein ganz besonderes Anliegen, mit dieser Gruppe in engem Kontakt und regem Austausch zu bleiben. Aus diesem Grund haben wir seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit einen eigenen fair-finance Kundenbeirat installiert. Ein Gremium, das sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite zusammensetzt und das über weitreichende Mitsprache- und Kontrollrechte verfügt.

So kann der fair-finance Kundenbeirat etwa beratend in Richtung des fair-finance Vorstandes agieren, kann Empfehlungen aussprechen, was die allgemeine Geschäftsführung oder die Handhabung von Veranlagungs- und Risikostrategie betrifft. Der Beirats-Vorsitzende, der Priester und Sozial- und Wirtschaftsethiker Dr. Markus Schlagnitweit, besitzt das Gastrecht im Stakeholder majorisierenden Aufsichtsrat. So können dort Tagesordnungspunkte eingebracht werden, die Anliegen der Kundinnen und Kunden zur Sprache gebracht und ihre Interessen vertreten werden.

Bereits seit vier Jahren ist im Aufsichtsrat von fair-finance auf Vorschlag des Kundenbeirats ein Mandat der Interessensvertretung von Kundinnen und Kunden gewidmet. Ausgeübt wird es von Frau Mag.a Christine Cernin, Direktorin HR bei Swarovski. Gemeinsam mit dem fair-finance Betriebsrat und den beiden vom Österreichischen Gewerkschaftsbund entsandten Mitgliedern stellt sie sicher, dass die getroffenen Entscheidungen mit den nachhaltigen und sozial-verantwortlichen Zielen auch tatsächlich übereinstimmen.

Mit dieser besonderen Konstellation im Aufsichtsrat wird die Einzigartigkeit von fair-finance einmal mehr unterstrichen, die als einzige Vorsorgekasse über eine Personenmehrheit in diesem Kontrollgremium verfügt, die nicht der Eigentümerseite zuzurechnen ist.

Der Kundenbeirat wacht vor allem über die bereits bei Gründung aufgesetzte Nachhaltige Veranlagungsrichtlinie, entwickelt diese ständig weiter – so wurden die Veranlagungs-kriterien etwa 2019 mit den 17 Sustainable Development Goals der Agenda 2030 verknüpft – und stellt sicher, dass alle Investments den strengen Nachhaltigkeitsvorgaben entsprechen. Der Kriterienkatalog wurde in jüngerer Vergangenheit um ein Ratingmodell für nachhaltige Immobilien erweitert und umfasst auch eine Richtlinie für die Engagementpolicy bei fair-finance.

 

Mitglieder des Kundenbeirats (in alphabetischer Reihenfolge)

  • Peter Adelmann
  • Walter Becker
  • Christina Becker
  • Thomas Berger-Wiegele
  • Nai-Tseng Chen
  • Christine Dworschak
  • Andrea Fackler
  • Joanna Gajdek
  • Karl Gietler
  • Josef Hager
  • Tobias Höglinger
  • Peter Horvath
  • Elisabeth Humpelstetter
  • Regina Julcher
  • Werner Kofelenz
  • Peter Koller
  • Anton Kos
  • Wolfgang Kradischnig
  • Walter Pansi
  • Erich Pfaffenbichler
  • Andreas Richter-Huber
  • Christoph Scheiber
  • Markus Schlagnitweit
  • Richard Schuster
  • Johannes Stephan
  • Josef Wenda
  • Leopold Wimmer
  • Jochen Wöhrer