Sicherheit

Unsere einzigartige Zinsgarantie - vergleichsweise attraktive 0,5 % für 2020 in einer zum Teil negativen Zinslandschaft -  ist neben der Kunden-Beteiligung am Unternehmenserfolg eine weitere Besonderheit unseres Geschäftsmodells, die Schwankungen an den Finanzmärkten abfedern soll. Die gebotene Garantie geht zu Lasten der Marge der Eigentümer und nicht des Veranlagungsergebnisses.

Darüber hinaus bemühen wir uns, durch innovative Technik die Produktivität, die Servicequalität, die Betriebssicherheit und letztendlich das Betriebsergebnis langfristig sicherzustellen. So implementieren wir aktuell interaktive Bots auf unserer Homepage. Kundenanfragen sollen möglichst punktgenau und umfassend sowie zeitsparend beantwortet werden. Unsere volldigitale Telefonanlage ermöglicht eine nahtlose Übernahme von Gesprächen auf verschiedenen Endgeräten. Dies macht uns unabhängig von bestimmter Hardware und Vor-Ort Infrastruktur.

Unser Verwaltungssystem veveS ist cloud-basierend. Die Daten liegen auf eigenen Servern in zertifizierten Rechenzentren. Unser Kunden- und Interessentendatenbank wird mit Ende 2020 in das Verwaltungssystem integriert.

Der Zertifizierungsprozess gemäß ISO 27001 (IT-Sicherheit) wurde 2019 begonnen und konnte Anfang April 2020 erfolgreich abgeschlossen werden. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist fair-finance damit eine der ersten Banken und die einzige Vorsorgekasse in Österreich mit zertifiziertem Geschäftsbetrieb, der gerade in verstärkten Homeoffice-Zeiten in der gewohnt hohen Servicequalität aufrecht erhalten werden konnte.