Änderung der Zinsgarantie 2014

In der Aufsichtsrats-Sitzung der fair-finance Vorsorgekasse AG vom 21. November 2013 wurde einstimmig beschlossen, die seit Gründung von fair-finance 2010 gewährte Mindestverzinsung für das Jahr 2014 der geänderten Kapitalmarktsituation anzupassen.

 

fair-finance wird die einzigartige Zinsgarantie weiterhin beibehalten, wobei die Höhe für 2014 mit 1,75 % festgelegt wurde. Dieser nach wie vor atraktive Mindestzinssatz stellt eine klare Verbesserung zur gesetzlichen Kapitalgarantie dar und bedeutet für die Anspruchsberechtigten zusätzlichen Schutz gegen Kapitalmarktschwankungen und einen Ausgleich bzw. eine Abfederung des realen Kaufwertverlustes durch die Inflation.

 

 

 

 

No Comment

8

Sorry, the comment form is closed at this time.