.

MIT SICHERHEIT GUTE RENDITEN

Der Performance von fair-finance liegt ein pragmatisches, kostengünstiges und vorteilhaftes Veranlagungskonzept zugrunde. Um das klare Ziel: „Mit Sicherheit gute Renditen! zu erreichen“ und um Kapitalmarktschwankungen zu vermeiden, gewährt fair-finance die einzigartige Mindestzinsgarantie. Eventuelle Garantieleistungen sind im Businessplan von fair-finance aufwandswirksam berücksichtigt und schmälern ausschließlich das Betriebsergebnis und nicht, wie oftmals fälschlich angenommen wird, die Performance. Die Aktionäre von fair-finance verzichten somit auf mögliche Gewinnanteile und bilden zusätzlich eine zweckgebundene Eigenkapitalrücklage zur Absicherung der einzigartigen fair-finance Mindestzinsgarantie.

Performance der fair-finance Vorsorgekasse im Vergleich zum Durchschnitt aller Betrieblichen Vorsorgekassen

Jahr    Marktmittelwerte   fair-finance
2010 2,93 % 4,74 % *)
2011 0,20 % 9,67 %
2012 4,27 % 6,23 %
2013 2,80 %  3,33 %
2014 3,98 % 5,59 %
2015 1,20 %      0,03 %**)
2016 2,25 % 2,39 %
2017 2,15 % 2,54 %
2018 -1,97 %      -0,68 %***)
2019 5,74 % 3,87%

*) Beginn der Veranlagung im Juni 2010, daher für 2010 annualisierter Wert auf Basis 2,54 % im 2. Halbjahr

**) Zinsgarantie 1,75 %

***) Zinsgarantie 0,75 %

Die aktuelle Performance wird im quartalsweise erscheinenden Newsletter veröffentlicht.

 ALLGEMEINE INFORMATIONEN  

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen