Gesellschaftlicher Mehrwert

SOZIALE INITIATIVEN

 

Wir sind der heutigen und zukünftigen Generationen gegenüber verantwortlich und tragen zur Bewahrung und Verbesserung ihrer Lebenschancen bei.

Daher sehen wir es als unsere wesentlichste Aufgabe, unseren Kunden ein faires, transparentes, auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ausgerichtetes Vorsorgeprodukt anzubieten, das den individuellen Nutzen jedes einzelnen mit gesellschaftlichem Mehrwert in Einklang bringt und somit den Begriff „Betriebliche Altersvorsorge“ neu interpretiert. 

fair-finance nimmt  seine Verantwortung der Gesellschaft gegenüber wahr und unterstützt daher ganz im Sinne des Grundkonzeptes der fair-finance Vorsorgekasse Projekte, die nachhaltige soziale Verbesserung gewährleisten.

Rock climber
BLOG-FAIR-Format

MEHR WERTE AUF FAIRE WEISE

 

fair-finance schafft und betreibt professionell Finanzdienstleistung, nutzt Geld  als soziales Gestaltungsmittel, betreibt Engagement und fördert eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung. Bei der Ausübung der Geschäfte werden soziale, ökologische und ökonomische Kriterien im Sinne verantwortungsbewusster Entscheidungen angewandt.

Wir sind fair gegenüber unseren KundInnen, leben gesellschaftliche Verantwortung, streben nach wirtschaftlichem Erfolg und Unabhängigkeit, schätzen und fördern unsere MitarbeiterInnen, sind Vorbild und suchen neue Lösungen.

Sozialbudget ist bei uns ein fixer Teil des Betriebsaufwandes.

JUCA  Haus für junge Erwachsene

 

Im Sinne des Grundkonzeptes der fair-finance Vorsorgekasse unterstützen wir Projekte, die nachhaltige soziale Verbesserung gewährleisten. Mit dem Projekt JUCA der Caritas der Erzdiözese Wien haben wir einen hervorragenden Partner für unser soziales Engagement gefunden. Unterstützt werden junge Menschen in kritischen Lebenssituationen.

Ziel ist die ganzheitliche Betreuung und Entwicklung in Hinblick auf den Erwerb von Fähigkeiten zur eigenständigen Lebensgestaltung. Von sinnvoller Beschäftigung und sauberer Unterkunft zur aktiven Beteiligung am Arbeitsmarkt und neuer Lebensqualität – das ist die Perspektive.

Wir wollen den jungen Leuten eine faire Chance vermitteln und freuen uns über jeden erfolgreichen Schritt.

073
Wien.

BETRIEBLICHER SOZIALPREIS

 

Der Betriebliche Sozialpreis ist eine Initiative des  Vereines fair-finance zur Förderung nachhaltiger und fairer Finanzdienstleistungen und Kapitalveranlagungen. Der Verein ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und bezweckt die Förderung des Informationsaustausches über Finanzdienstleistungen und Kapitalveranlagungen einerseits und nachfragenden institutionellen und privaten Investoren andererseits. Der Betrieblichiche Sozialpreis als Ideenbörse für nachahmbare soziale Projekte und Maßnahmen wird seit 2009 von der  Österreichischen Wirtschaftskammer unterstützt und steht unter der Patronanz von Sozialminister Hundstorfer. Eine gesellschaftlich breit verankerte Jury ermittelt unter allen eingereichten Projekten und Maßnahmen jene Unternehmen, die einem zweiten Evaluierungsschritt unterzogen werden. Nach eingehender Prüfung hat die Jury 2015 wieder drei nachahmenswerte Projekte ausgezeichnet, die mit einem Preisgeld in der Höhe von EUR 10.000 zusätzlich motiviert wurden, ihr soziales Engagement auch in Zukunft fortzusetzen. Alle nominierten Projekte wurden in einer eigenen Broschüre veröffentlicht und sind unter www.sozialpreis.at abrufbar.

LESEN SIE MEHR ÜBER FAIRE VERANLAGUNG!