Wissenswertes 012017

Korrelation ist der Zusammenhang von zwei Variablen. Im Bezug auf Investments beschreibt die Korrelation somit das Verhältnis von Anlageklassen zueinander. Eine positive Korrelation besteht, wenn zwei Märkte gleichzeitig steigen oder fallen. Dies ist zum Beispiel bei US-Aktien und Welt-Aktien der Fall, was auch nicht verwundert, da US-Aktien ja einen großen Teil der Welt-Aktien ausmachen. Von einer negativen Korrelation spricht man, wenn die eine Anlageklasse steigt, während die andere fällt und vice versa.

faire Veranlagung 01/17

Mit Ende des vierten Quartals blicken wir auf ein spannendes Jahr 2016 zurück. Obwohl sich die Weltwirtschaft mit einem Wachstum von 3,2 % einigermaßen stabil darstellte, war das Jahr von verschiedenen Ereignissen geprägt.

Ein ausgezeichnetes Jahr 2016

bezogen auf den Kapitalmarkt ging das Jahr 2016 in Summe versöhnlich zu Ende. Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat die Börsen zum Jahresende beflügelt. Mit 2,39 % Jahresperformance 2016 konnten wir trotz vergleichsweise niedriger Aktienquote den Branchendurchschnitt von 2,25 % übertreffen. Zudem sieht das österreichische Fachmagazin Der Börsianer fair-finance als „Beste Vorsorgekasse 2016“ und auch das internationale Fachmagazin Institutional Pensions Europe hat fair-finance als „Best Pensions Fund in Austria 2016 (Vorsorgekasse)“ ausgezeichnet.

2016 – Ein Jahr geht zu Ende

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der frühzeitige Rückblick sieht erfreulich aus. fair-finance wird die gesteckten wirtschaftlichen Ziele erreichen und den Konten aller Anspruchsberechtigten auch für 2016, zum zweiten Mal in Folge, eine Erfolgsbeteiligung gutschreiben.
Das Veranlagungsergebnis 2016 sollte moderat, aber besser als zu Jahresanfang befürchtet, ausfallen.