.

Blog

fair-finance und JUCA – das Jugendhaus der Caritas

fair-finance unterstützt faire Chancen und FilzprodukteJUCA – Haus für junge Wohnungslose

Erwachsene Zwischen Zuhause, Heim und Straße
Das Verhältnis zwischen Jugendlichen und Erwachsenen ist traditionell angespannt. Gerade bei jugendlichen Wohnungslosen ist das Leben meist von Gewalt, Vernachlässigung, Missbrauch, Armut, Sucht uvm. geprägt. Im JUCA können junge Menschen so sein, wie sie sind: oftmals auch laut, widerspenstig oder aufmüpfig. Sie brauchen Zeit, Geduld – und oft mehrere Anläufe um ihre Probleme in Griff zu bekommen. Fast 3.000 junge Menschen haben in den letzten 35 Jahren im JUCA einen Zufluchtsort gefunden, wo sie wieder eine Perspektive für die Zukunft bekommen.

 

JU_CAN

In der Beschäftigungswerkstatt JU_Can können die BewohnerInnen des JUCA die Erfahrung machen, dass sie in ihrem Leben etwas bewirken und schaffen können. Produziert werden diverse Produkte aus Filz, wie beispielsweise Hausschlapfen oder Schlüsselanhänger. Rund 30 Personen nehmen pro Monat an den Tagesstrukturangeboten teil, das sind regelmäßig ca 40 % der BewohnerInnen. Sie erhalten bei Teilnahme in der Werkstatt Taschengeld ausbezahlt. Damit die Produktion möglich ist, braucht es finanzielle Unterstützung. Die fair-finance Vorsorgekasse hilft dabei, und das schon seit vielen Jahren.

 

Helfen Sie mit!

Tragen Sie bitte nachstehend Ihre Daten ein und klicken Sie auf HELFEN. Für jede eingegebene Person spendet fair-finance  EUR 20,- für das Projekt JUCA.

No Comment

Sorry, the comment form is closed at this time.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen