HOHES MASS AN SICHERHEIT

 

Strenge Veranlagungsvorschriften und ein Aufsichts- und Prüfsystem garantieren ein hohes Maß an Sicherheit für Beiträge und Vermögen. Die treuhändische Aussonderung des Kundenvermögens in einer „Veranlagungsgemeinschaft“ und die Mitgliedschaft in der „Einlagensicherung der Banken“ machen fair-finance so wie alle Betrieblichen Vorsorgekassen generell zu einer unvergleichbar sicheren Institution.

So sind Kapitalgarantierücklagen von 0,1 %  des Vermögens p.a. zu bilden, bis 1 % des Vermögens erreicht ist.

fair-finance hält darüber hinaus als einzige Vorsorgekasse eine Zinsgarantierücklage in Höhe des halben Garantiezinssatzes bezogen auf das Vermögen. Diese zusätzliche Rücklage wird monatlich dotiert, darf durch Leistungen aus dem Titel „Zinsgarantie“ nicht verringert bzw. muss im Auszahlungsfall wieder aufgefüllt werden und erhöht somit die Eigenmittel von fair-finance. Zu Ihrer Sicherheit.

Die Zinsgarantie wurde für 2017 mit 0,75 % festgelegt.

Die Gewährung einer einzigartigen Zinsgarantie, die wir unseren Kundinnen und Kunden anbieten, bedeutet MEHR SICHERHEIT OHNE MEHR KOSTEN !

 

FAIR-FINANCE ZINSGARANTIE

 

  • Alleinstellungsmerkmal in der Branche
  • Abdeckung des stärksten Kundenbedürfnisses SICHERHEIT
  • Garantie seit Aufnahme der Geschäftstätigkeit 2010
  • Keine erhöhten Gebühren für Kundinnen und Kunden
  • Keine Minderperformance (rund 5 % Performance im 5-Jahresdurchschnitt)
 ZUR AUSWAHL EINER VORSORGEKASSE