.

BSP 2013 – Nominierte Projekte – Graz- Köflacher Bahn- u. Busbetriebe – Hilfe im Umlageverfahren

Graz Kflach

Ein Solidaritäts-Euro, den viele MitarbeiterInnen der Graz-Köflacher Bahn und Busbetriebe freiwillig einzahlen, hat bereits einigen Mitarbeitern in finanziellen Nöten geholfen

Für Betriebsausflüge, Firmenfeiern oder ähnliches werde kein Geld benötigt, da das Unternehmen „sehr sozial sei“. Allerdings wollte man für Kollegen, die Hilfe brauchen, einen Sozialfonds einrichten. Mittlerweile werde von Mitarbeitern freiwillig monatlich ein Euro eingehoben und die Geschäftsführung verdoppelt jede Einzahlung.

Über den Fonds wacht ein vierköpfige paritätische Kommission. Im Notfall kann innerhalb von wenigen Stunden ein Beschluss gefasst und Geld vom online-Konto abgehoben werden, wobei auch Personen, die den monatlichen Euro (noch) nicht entrichtet haben, unbürokratisch geholfen wird.

No Comment

Post A Comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen